Abteilung Wandern für alle

Aus eigener Initiative ist die neue GSVZ-Abteilung „wandern für alle“ ins Leben gerufen worden. Weshalb diese Idee? Es gab Echo von gehörlosen Wanderbegeisterten, von jung und alt. Sie unternehmen oft Wanderungen und organisieren diese privat, mal allein mal gemeinsam. Und daneben gibt es unzählige Wanderclubs von Hörenden. Warum also nicht auch wir? Nun ist der Zeitpunkt gekommen, dass auch eine Abteilung für Wanderbegeisterten entsteht. Das Ziel ist in der Gemeinschaft unsere Kultur und Sprache zu pflegen. Auch sollen neue Beziehungen zwischen Gehörlosen und Hörenden entstehen.

 

Am Mittwoch 28. April 2010 fand die erste Sitzung im Gehörlosenzentrum Zürich Oerlikon statt. Es kamen 5 Gehörlose und eine hörende Frau. Wir haben uns entschieden, dass die Abteilung ab sofort entstehen soll und dass ich die Leitung übernehmen soll. Ursprünglich war schon ein Team aus 3 Personen war geplant, aber das wäre noch zu früh gewesen. Nun erhalte ich die Aufgabe, einigen Programmen für die Wanderungen zuorganisieren. Es braucht etwas Zeit, bis das allgemeine Interesse geweckt wird.

 

Ziel ist es auch etwas über Material den verschiedenen Wanderwegen sowie der Signalisation zu erfahren. Wir wollen auch verschiedene Wanderwege wie Bergwanderwege und Alpinwanderwege kennenlernen. Beim Wandern ist es wichtig die Signalisation gut zu kennen wie auch der Umgang mit Ausrüstung und Wegweisertafeln. Mehr Information unter: www.wandern.ch